Damen 50 verpassen Aufstieg nur knapp

Damen 50 verpassen Aufstieg nur knapp

Spannung bis zum Schluss! Trotz eines 3:3 im Aufstiegsspiel gegen den TV Letter/Hannover wurde es nichts mit dem Aufstieg in die Nordliga.

Entscheidend war, dass der TV Letter 1 Satz mehr gewonnen hatte. Aber unsere Damen 50 können trotzdem stolz sein, so knapp am Aufstieg in die Nordliga vorbei ist ein großer Erfolg, zumal die Mannschaft ihre Staffel den Winter über gegen starke Gegnerinnen deutlich anführte.

In der Sommersaison geht es wieder weiter in der Oberliga und wir freuen uns schon jetzt auf hochklassiges Tennis auf unserer Anlage!

 

Auf dem Foto: Die erfolgreichen Damen v.l.n.r.: Kerstin Ludewig-Heck, Jana Köhler-Timm, Janine von Diest, Alexandra Braem – Weber, Susanne Könecke, Gesa Schulz und Christiane Thaden (Mannschaftsführerin)